Kritische Sicherheitslücke in WhatsApp

Beim Messanger-Dienst WhatsApp ist eine kritische Sicherheitslücke entdeckt worden. Die Nutzer sollten zügig das Update installieren.

Werbung

Milliarden Nutzer des Messanger-Dienst WhatsApp sind von einer kritischen Sicherheitslücke betroffen. Mit Hilfe dieser Sicherheitslücke haben Angreifer die Möglichkeit, dass Smartphone durch einen einzigen Videoanruf zu manipulieren. 
Diese Sicherheitslücke wurde von Natalie Silvanovich vom Project Zero entdeckt. Der Fehler befindet sich in der Speicherverwaltung des Video-Conferencings. Ein speziell präpariertes RTP-Paket kann die so durcheinanderbringen, dass der Absender eigenen Code einschleusen und damit das Smartphone kapern kann. 

WhatsApp unbedingt updaten!

Sie sollten schleunigst das Update von WhatApp installieren, damit dieser Angriff nicht auf ihrem Smartphone durchgeführt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.